Gewinne eine Trostbox + Handpuppenmuff

Vor wenigen Tagen stellte ich euch die Trostbox vor. Wer die Trostbox noch nicht kennt, kann HIER nochmal meinen Bericht darüber lesen.

In Kooperation mit Lasumi werde ich eine Trostbox mit Handpupenmuff an einen unter Euch verlosen.



Jede Trostbox enthält: 

  • Brettspiel mit Spielkarten
  • Fädelpuppe zum Verarzten
  • Aktivitätskarten mit Spielen fürs Bett
  • Bilderbuch
  • Pflegetipps


Um am Gewinnspiel teilzunehmen seid:

  • Leser meines Blogs
  • meiner FB Seite
  • teilt wo immer ihr wollt und hinterlasst mir einen Link
  • kommentiert unter einem gültigem Namen und verratet mir wie ihr eure Kids bei Krankheit ablenkt.
Wer einen anonymen Namen hinterläßt wird vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Das Gewinnspiel endet am 22.04.2014

Kommentare:

  1. Wir versuchen immer noch irgendetwas zu spielen, damit die Kleine abgelenkt ist. Das klappt immer ganz gut.

    LG

    Karin

    Ich folge mit GFC als "Vaurien"
    und habe hier geteilt: https://twitter.com/2Vaurien/status/453176391299645440

    AntwortenLöschen
  2. https://www.facebook.com/petra.schestokat.7/posts/387405744721654?stream_ref=10

    Ich bin gerne Mitglied deines schönen Blogs und mache beim Gewinnspiel mit!
    Tja wenn mein Enkel Jason - 6 - krank ist, stecke ich ihn in´s Bett und lese ihm tatsächlich Märchen vor, am liebsten Rotkäppchen und der Wolf --- dann ist er abgelenkt und schläft nach kurzer Zeit ein, schlafen ist ja die beste Medizin !!

    Ganz liebe Grüße
    Petra
    Lotharpez@t-online.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen :)
    Oh, das ist wirklich ein toller Gewinn, den wir dieses Jahr gut gebrauchen könnten. Seit Anfang des Jahres ist meine kleine Tochter wirklich ständig krank und nimmt alles mit :( Die arme kleine Maus ...
    Ich folge Dir übrigens via GFC und auf FB als Stephanie Sommer.
    Geteilt habe ich das Gewinnspiel auf G+ https://plus.google.com/114485365500100781397/posts/6CUDEg68D56

    Liebe Grüße!
    Stephanie

    dastestexemplar(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Meine Enkeltochter bevorzugt bei Krankheiten immer ihr "Jacky-Warm-Kissen". Das ist so ein kleines Kirschkern-Kissen mit dem Foto unserer verstorbenen Hündin drauf. Etwas warm gemacht, dabei eine Geschichte vorgelesen und liebevoll über s Gesicht gestreichelt - das genießt sie immer sehr.
    Ich folge Dir schon länger und habe auch geteilt:
    https://www.facebook.com/ChristTaBeier/posts/625633650845267?stream_ref=1
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Gerne möchte ich mein Glück versuchen...es hört sich interessant an und für die Kinder bestimmt eine gute Ablenkung ..Bin schon länger Leser deines Blogs unter Irina Schitz sowie auch bei FB.
    Geteilt bei Fb: https://www.facebook.com/irinka83/posts/718707311515220?stream_ref=1
    Twitter: https://twitter.com/irinastestwelt/status/456827711265067009
    Wir haben keine bestimmten Methoden die Kidis abzulenken wenn sie Krank sind es wird individuell entschieden und worauf sie sich einlassen...das wichtigste ist aber ganz viel kuscheln :-)
    LG Irina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    das ist wirklich eine tolle Aktion. Ich kenne die Trostbox noch gar nicht.
    Ich folge über blog connect als glimmerchen und habe bei Facebook geteilt, nämlich hier:

    https://www.facebook.com/kerstin.he1980/posts/681929865188551?stream_ref=10

    Zum Glück war mein kleiner bisher noch nicht sooft krank. Meißt konnte man ihn gut ablenken. Ich versuche es dann immer mit Autos, die mag er nämlich sehr gerne. Aber er hat im Moment eine richtige Trotz und Bockpase und da brauchen wir beide manchmal Trost ;-)
    Eigentlich müsste noch was drin enthalten sein, was die Nerven der Mama stärkt.

    ich wünsche auf jeden Fall schon einmal ganz tolle Ostertage

    Liebe Grüße

    Kerstin
    glimmerchen(at)web.de

    AntwortenLöschen